Touristenticket für zehn St. Petersburger Sehenswürdigkeiten

Touristenticket für zehn St. Petersburger SehenswürdigkeitenFoto: © Michael Barth

Ab dem 1. August 2018 haben Touristen in St. Petersburg die Möglichkeit, zehn wichtige Sehenswürdigkeiten der russischen Kulturhauptstadt ohne Eintrittsgeld zu besuchen. Darüber hinaus bietet die „Spb Visit Card“ günstigere Konditionen in ausgesuchten Hotels der Stadt.

Laut dem Touristeninformationsbüro des Amtes für die Entwicklung des Tourismus in St. Petersburg wird das Touristenticket 4.500 Rubel, das entspricht derzeit knapp 65 Euro, kosten und ist 72 Stunden lang gültig. Interessierte können das Dokument vor ihrer Ankunft in der Stadt auf der Website www.kassir.ru in elektronischer Form erwerben, ohne es anschließend gegen eine Plastikkarte eintauschen zu müssen. Natürlich wird die „SPb Visit Card“ auch an entsprechenden Ticketschaltern vor Ort sowie den GTIB-Informationspavillons ausgegeben.

Die Notwendigkeit eines solchen Touristenpasses habe sich alleine schon daraus ergeben, dass St. Petersburg regelmäßig als bedeutendes kulturelles und historisches Highlight in Europa erwähnt wird, erläutert Nadeschda Petrowa, die Leiterin des St. Petersburger City Tourist Information Bureau, GTIB. „St. Petersburg wurde wiederholt als das beste kulturelle und kognitive Reiseziel gemäß den Kriterien des World Travel Awards ausgezeichnet. Deshalb haben wir erkannt, dass eine ‚SPb Visit Card‘ für die Stadt mehr als relevant ist.“

Zu den den angebotenen Sehenswürdigkeiten des Abonnements gehören der Michailowski-Palast und der Benois Flügel des Russisches Museums genauso wie ausgewählte klassische Ballette. Weiterhin Führungen zu den Fontänen in Peterhof und die Zarskoje Selo-Tour nach Puschkin mit Doppeldecker-Bussen, eine Tour auf dem Wasser an den Golf von Finnland und das Wyborger Schloss. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Führung auf dem Eisbrecher „Krassin“ sowie der Besuch derr Hauptausstellung des Faberge-Museums und des Planetariums.

Zusätzlich lockt die „Spb Visit Card“ Gäste mit speziellen Angeboten zu günstigen Konditionen in ausgewählten Hotels in St. Petersburg, darunter beispielsweise das offizielle Hotel der Staatlichen Eremitage. Besondere Angeboten diverser Geschäfte und Restaurants sowie Besuche unterschiedlichster Veranstaltungen und Ausstellungen runden den Besucherservice ab.

[mb/russland.REISEN]

 

COMMENTS