Russland und Costa Rica vereinbaren Visafreiheit

Russland und Costa Rica vereinbaren Visafreiheit

Der russische Außenminister Sergej Lawrow unterzeichneten ein Regierungsabkommen über die Bedingungen für die Beendigung der Visumpflicht für gegenseitige Reisen der Bürger Russlands und Bürger von Costa Rica, so der Pressedienst des russischen Außenministeriums.

Die Unterzeichnung erfolgte in Anwesenheit des Botschafters von Costa Rica in Russland, Arturo Fournier Fasio.

„Nach dem Inkrafttreten dieses Dokuments wird die Russische Föderation mit allen Ländern Mittelamerikas visafreie Abkommen schließen, was neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Kontakten und Beziehungen mit den Staaten dieser Region in den Bereichen Wirtschaft, Sport, Kultur, Tourismus und andere schafft“, heißt es in der Mitteilung.

[gg/russland.REISEN]

COMMENTS