Eisbad in Russland zur Taufe Jesu – 19. Januar [Video]

In der Nacht auf den 19. Januar tauchen die Russinnen und Russen bei frostigen Temperaturen ins Eiswasser. Und zwar in einem Eisloch, das „Jordan“ genannt wird.

Das Ritual findet zu Ehren der Taufe Jesu im Jordan statt und ist nicht nur bei Gläubigen beliebt, sondern lockt auch Abenteuerlustige an. Man taucht drei Mal ins „heilende“ Wasser, das vorher vom Priester gesegnet wurde.

Besuchen Sie uns in Russland – im Winter und im Sommer: www.russlandreisen.ch

COMMENTS