Direktflüge von der Krim nach Belgorod, Ivanovo und Nizhnekamsk

Direktflüge von der Krim nach Belgorod, Ivanovo und Nizhnekamsk

„Ab heute startet die Fluggesellschaft Nordavia Direktflüge nach Ivanovo, Flüge werden einmal wöchentlich mittwochs durchgeführt“, heißt es in der Pressemitteilung.

Ab dem 31. Mai beginnt die Fluggesellschaft Flüge von der Krim nach Nizhnekamsk (Begishevo Flughafen) und Belgorod. Die Flüge werden einmal wöchentlich donnerstags stattfinden.

Die Linie nutzt Boeing 737-500 mit einer Kapazität von bis zu 135 Passagieren.

Der Flughafen Simferopol wurde 1936 gegründet, jetzt bedient er Flüge nur innerhalb von Russland. Offizielle internationale Flüge werden seit dem Jahr 2014 nicht durchgeführt, dies ist auf die Sanktionen zurückzuführen, die nach dem Beitritt der Krim in die Russische Föderation verhängt wurden.

Ab Mitte April 2018 wurden Abflug und Ankunft aller Flüge auf das neue Flughafenterminal verlegt. Der Flughafenkomplex kann nun 6,5 Millionen Menschen pro Jahr versorgen (im Jahr 2017 waren es 5,1 Millionen Menschen).

[gg/russland.REISEN]

COMMENTS