Automatisches Boarding auf Demodedowo hat sich bewährt

Automatisches Boarding auf Demodedowo hat sich bewährtFoto: Pixabay/sumanley CC0 Creative Commons

Die Einführung von automatisierten Gates an dem Moskauer Flughafen Demodedowo, die pünktlich zu Beginn der Fußball-WM 2018 erfolgte, hat sich in der Praxis bewährt. Insgesamt 3,3 Millionen Passagiere haben die neue Technologie bereits genutzt und dabei die Hälfte der Zeit gespart.

Als erster Flughafen in Russland testete Demodedowo das vollautomatische „SITA Passenger Flow Management“, um Fluggästen das Boarding zu erleichtern. Die Passagiere können dadurch mit ihrem mobilen oder ausgedruckten Bordingpass die Sicherheitskontrollen am Eingang zur Abflugzone eigenständig passieren und das Flugzeug besteigen. Die Feuertaufe erfolgte schließlich pünktlich zu Beginn der Fußball-WM 2018.

Insgesamt haben seit Jahresbeginn bereits 3,3 Millionen Menschen die Airport Self-Service Gates von „SITA“ in Domodedovo genutzt, wie Zählungen ergaben. Die Resonanzen fielen bislang durch die Bank positiv aus. Alleine in den fünf Wochen während der WM nutzten mehr als 1,2 Millionen Passagiere die neue Technologie, um sich ihren Weg durch den Moskauer Flughafen zu bahnen. Den Wert dieser Investitionen sehe man noch lange nach dem Schlusspfiff, so heißt es.

„Wir haben schon vielen Ländern geholfen, Großveranstaltungen zu bewältigen, indem wir Technologien eingeführt haben, die den Passagierfluss auf großen Flughäfen automatisieren“, sagt Sergio Colella, der Vorsitzende bei „SITA-Europe“. Laut dem Geschäftsführer bei Domodedovo, Gennadi Salutski, habe sich die Technologie bei der WM, als Fußballfans aus aller Welt zu den Spielen über den Domodedovo-Flughafen an- und abreisten, bewährt.

Insgesamt sollen bald über 150 automatisierte Gates in den Terminals Eins und Zwei am Flughafen Domodedovo installiert weden. „SITA“-Studien zeigen, dass der Einsatz von Selbstbedienungs-Gates die Bordingzeiten um bis zu 50 Prozent verkürzen und das Risiko von Flugverspätungen reduzieren könne. Dies gelte besonders für schnell wachsende Märkte wie Russland, wo die Zahl der Passagiere beständig zunehme.

[mb/russland.REISEN]

COMMENTS